user_mobilelogo

Login

Am vergangenen Sonntag veranstalte die hessische Schachjugend noch ein weiteres Online-Turnier: die Mannschaftsmeisterschaft der weiblichen Jugend, an dem Mädchen bis zu einem Alter von 20 Jahren in Vereinsteams teilnehmen konnten. Das Turnier fand auf lichess.org statt: dabei hatten die Spielerinnen je Partie 5 Minuten Bedenkzeit bei insgesamt 90 Minuten Turnierdauer. Unter den 45 Teilnehmerinnen waren auch vier Mädchen aus Lindenholzhausen: Julia Glöckler (26. Platz), Miriam Stuhlmann (30. Platz), Finula Fachinger (37. Platz) und Leonie Horz (41. Platz). Mit jeweils mehr als fünf gespielten Partien erspielten sich alle vier einen Teilnehmerpokal.
Bei einem anschließenden Simultanturnier gegen zwei ehemalige Jugendhessenmeisterinnen erzielte als einzige Julia Glöckler einen Sieg.